Wichtige Information | Servicebox | Arztfinder | Kontakt
Home ▶ Lösungen für Liebe, Leben und Gesundheit ▶ Verhütung ▶ Pille & Co. ▶ Probleme ▶ Pille vergessen
 

HomeLösungen für Liebe, Leben und GesundheitVerhütungPille & Co.ProblemePille vergessen

Schnell sein zählt

Ein Hinweis vorneweg: Diese Information betrifft Sie nur, wenn Sie eine Kombinations-Pille nehmen. Das sind Pillen, die in jeder Tablette ein Estrogen und ein Gestagen enthalten. Wenn Sie eine andere Pille nehmen, wenden Sie sich bitte an Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt und lesen Sie bitte in jedem Fall immer auch noch einmal im Beipackzettel Ihres Pillenpräparates genau nach.

Der Abstand zwischen 2 Pilleneinnahmen sollte 24 Stunden betragen. Je regelmäßiger die Pille eingenommen wurde, desto zuverlässiger ist sie. Wurde einmal eine Pille vergessen, kann sie innerhalb von 12 Stunden nach dem üblichen Termin eingenommen werden, ohne dass der Empfängnisschutz beeinträchtigt wird.

Übrigens können auch Magen-Darm-Erkrankungen für Frauen, die mit der Pille verhüten, Folgen haben. Denn für den Körper macht es keinen Unterschied, ob Sie an Erbrechen oder schwerem Durchfall leiden oder die Pille vergessen haben. Sinkt der Hormonspiegel im Blut ab, ist kein ausreichender Empfängnisschutz mehr gegeben. Dies gilt natürlich nicht für den Zeitraum, in dem planmäßig keine Pille eingenommen wird, also die Einnahmepause. Entscheidend ist auch hier die Zeitspanne zwischen der vorangegangenen Pilleneinnahme und dem Auftreten von Durchfall/Erbrechen. Da die Aufnahme der Pillenwirkstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt ins Blut bereits 4 Stunden nach der Einnahme erfolgt ist, spielt kurzzeitiges Erbrechen zu einem späteren Zeitpunkt für die Verhütungssicherheit keine Rolle. Bei Erbrechen innerhalb der 4 Stunden kann eine Tablette nachgenommen werden oder wie bei einem Einnahmefehler vorgegangen werden. Bei länger andauernden Magen-Darm-Erkrankungen sollte während der Erkrankung und weitere 7 Tage danach grundsätzlich zusätzlich verhütet werden, z.B. mit einem Kondom.
Gerade auf Reisen sollten Sie daran denken, denn Durchfallerkrankungen stehen an der Spitze der Reisekrankheiten.

Im Zweifelsfall sollten Sie immer Ihre Frauenärztin/Ihren Frauenarzt befragen!

Einnahmezeit einmalig weniger als 12 Stunden überschritten Einnahmezeit einmalig mehr als 12 Stunden überschritten Pille mehrfach vergessen

Die Einnahmezeit wurde einmalig um weniger als 12 Stunden überschritten

Die empfängisverhütende Wirkung ist noch gewährleistet. Sie müssen die Einnahme der vergessenen Tablette dann so schnell wie möglich nachholen und die folgenden Tabletten dann wieder zur gewohnten Zeit einnehmen.

Die Einnahmezeit wurde einmalig um mehr als 12 Stunden überschritten

Die empfängnisverhütende Wirkung ist nicht mehr gewährleistet. Das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft ist besonders hoch, wenn eine Tablette am Anfang oder am Ende einer Zykluspackung vergessen wurde. Sie sollten dann wie folgend beschrieben vorgehen.

Nur 1 Tablette in Woche 1 vergessen:

Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen. Sie können dann die Tabletteneinnahme wie gewohnt fortsetzen, müssen jedoch in den nächsten 7 Tagen zusätzliche empfängnisverhütende Schutzmaßnahmen (z.B. ein Kondom) anwenden. Wenn Sie in der Woche vor der vergessenen Tabletteneinnahme Geschlechtsverkehr hatten, besteht das Risiko einer Schwangerschaft. Informieren Sie in diesem Fall unverzüglich Ihren Arzt.

Nur 1 Tablette in Woche 2 vergessen:

Einnahme so schnell wie möglich nachholen, auch wenn Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen müssen. Vorausgesetzt, dass Sie an den vorausgegangenen 7 Tagen vor der vergessenen Tablette die Pille regelmäßig eingenommen haben, ist die empfängnisverhütende Wirkung gewährleistet und Sie müssen keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen anwenden.

Nur 1 Tablette in Woche 3 vergessen:

Haben Sie die Tabletten an den 7 vorausgegangenen Tagen korrekt eingenommen? Dann gibt es zwei Möglichkeiten.

Die erste Möglichkeit ist, dass Sie die Einnahme so schnell wie möglich nachholen, auch wenn Sie dann zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen müssen. Die folgenden Tabletten nehmen Sie dann wieder zur gewohnten Zeit ein. Lassen Sie die einnahmefreie Pause aus und beginnen Sie direkt mit der Einnahme der Tabletten aus der nächsten Zykluspackung. Höchstwahrscheinlich kommt es dann zu keiner richtigen Abbruchblutung, bis Sie diese zweite Zykluspackung aufgebraucht haben, jedoch treten möglicherweise Schmier- und Durchbruchblutungen während der Einnahme aus der zweiten Packung auf.

Als zweite Möglichkeit können Sie die Einnahme aus der aktuellen Packung auch sofort abbrechen und nach einer einnahmefreien Pause von nicht mehr als 7 Tagen (der Tag, an dem die Tablette vergessen wurde, muss mitgezählt werden!) direkt mit der Einnahme aus der nächsten Zykluspackung beginnen. Wenn Sie mit der Einnahme aus der neuen Zykluspackung zu Ihrem gewohnten Wochentag beginnen möchten, können Sie eine einnahmefreie Pause von weniger als 7 Tagen einschieben, d.h. die Einnahmepause verkürzen.

Bei beiden Varianten bleibt der Empfängnisschutz erhalten. Wählen Sie keine der beiden Möglichkeiten, sollten Sie während der Einnahmepause und weitere 7 Tage danach zusätzlich verhüten.

Wenn Sie die Tabletteneinnahme mehrmals vergessen haben ...

... bitten Sie Ihren Arzt um Rat. Wenn nach Aufbrauchen einer Zykluspackung in der einnahmefreien Pause keine Blutung auftritt, sind Sie möglicherweise schwanger geworden. In diesem Fall müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen, bevor Sie eine neue Zykluspackung anfangen.

Weitere hilfreiche Informationen

Hier finden Sie weitere Tipps zur Notfall-Verhütung ("Pille danach").

Impressum / Nutzungsbedingungen | Verkaufsbedingungen | Selbstauskunft | Datenschutz | © Jenapharm GmbH & Co. KG